Smart everything – Kommunen auf dem Weg in die digitale Zukunft

Ort

Wissenschaftszentrum Kiel
Fraunhoferstraße 13
24118 Kiel

Datum & Zeit

13.09.2021   17:00 - 18:30 Uhr

Smart home, smart TV, smart watches - und jetzt auch die Verwaltungen. Technologie als Heilsbringer? Prof. Friesike und der ITV.SH fragen nach.

oder: Wie wir verhindern plötzlich in der stupid city zu landen?

Plötzlich wird alles smart. In unseren smarten Homes sitzen wir vor smarten TVs, wischen über unsere smarten Uhren und setzen uns smarte Ziele. Auch die Städte und Verwaltungen werden smart – Technologie löst all unsere Probleme, statt Wasserfälle zu bestaunen, hetzen wir in agilen Prozessen von ViKo zu ViKo. Statt mit Mitarbeitern sprechen Bürgerinnen mit Bots und „Stempeln, Lochen, Abheften“ braucht eh kein Mensch mehr. Revolution in der Verwaltung.

Wohin entwickeln wir uns da eigentlich gerade? Worauf müssen wir jetzt aufpassen, damit das ganze nicht in eine merkwürdige Richtung läuft? Welchen Rahmen brauchen wir, um Digitalisierung positiv zu gestalten und die Risiken trotzdem im Blick zu halten? Und welche Rolle spiel dabei die Verwaltung?

Wenn es einer wissen muss, dann Sascha Friesike. Er ist Professor für das Design digitaler Innovationen an der Universität der Künste Berlin und Direktor des Weizenbaum-Instituts. Zudem ist er assoziierter Forscher am Alexander von Humboldt Institut. Sascha Friesike ist Wirtschaftsingenieur und beschäftigt sich damit, welche Rolle das Digitale spielt, wenn Neues entsteht. Er nimmt uns mit auf eine Reise in die digitale Zukunft. Auf eindrückliche aber auch humoristische Weise zeigt er uns, worauf wir achten müssen, wenn wir smarte Städte und Regionen gestalten wollen.

_____________________________
WICHTIGE HINWEISE: 
  • Einlass nur mit diesem Ticket und deinem Personalausweis möglich. 
  • Bitte denke an die 3G-Regel und erbringe einen Nachweis über: 
    - einen negativen COVID-19-Test (nicht älter als 24 Std.) oder 
    - ein vollständiges Impfzertifikat (14 Tage sind seit der letzten notwendigen Impfung vergangen) oder
    - eine überstandene Covid-19 Erkrankung (positives Testergebnis, das mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate zurückliegt, oder - so schon verfügbar - ein elektronisches Test- bzw. Genesenenzertifikat) 
  • Sobald du deinen Sitzplatz verlässt, trage bitte eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung.